Alfa-Veda Verlag – Bücher für Bewusstseinsbezogene Bildung

Start  |  Belletristik  |  Kinderbücher  |  Ratgeber  |  Veda  |  Autoren  |  Buchhandel  |  Bestellungen  |

Autor/in

rudolf erich raspe Rudolf Erich Raspe (1736 – 1794) war ein deutscher Bibliothekar, Schriftsteller, Übersetzer, Rezensent, Herausgeber und Universalgelehrter auf den Gebieten der Altertums-, Kunst- und Geschichtswissenschaft, Geologie und Mineralogie. Bekannt wurde er ab 1785 vor allem mit seinen satirischen und damals durchaus politischen Münchhausen-Geschichten.

Leseprobe

die aufzeichnungen des malte laurids brigge

Wundersame Reisen und Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen

Wie er sie bei der Flasche im Kreise seiner Freunde zu erzählen pflegte

116 Seiten 14,8 x 21 x 0,9 cm 193 g
Paperback ISBN 9783945004920

11,80 €

In Ihrer Buchhandlung oder bei Ihrem Online-Händler bestellen:
9783945004883
beim Verlag oder direkt beim Drucker:

alfa-veda
BoD
Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen stammte aus dem Hannoverischen und lebte von 1720 bis 1792. Er war viele Jahre als Offizier in Russland und kämpfte in zwei Kriegen gegen die Türken. Mit viel Witz und Humor erzählte er bei einer Flasche guten Weines im Kreise seiner Freunde unglaubliche Kriegs-, Jagd- und Reiseabenteuer, die einer seiner Zuhörer heimlich aufschrieb und zum großen Ärger des Barons in seinem Namen veröffentlichte. Das machte ihn zwar weltberühmt, aber nicht als seriösen Landadeligen mit Humor, sondern als einen wilden Aufschneider und „Lügenbaron“. Dadurch wurden seine Aussagen selbst in einem Scheidungsprozess vor Gericht als unglaubwürdig und erfunden eingestuft.
Diese Ausgabe enthält die kühnsten Geschichten der Fassung von 1786 in neuer Rechtschreibung mit vielen bunten Bildern bekannter Illustratoren, einem Nachwort sowie Anmerkungen und Glossar für den Schulunterricht.


Start  |  Belletristik  |  Kinderbücher  |  Ratgeber  |  Veda  |  Autoren  |  Buchhandel  |  Bestellungen  |