Alfa-Veda Verlag – Bücher für Bewusstseinsbezogene Bildung

Start  |  Belletristik  |  Kinderbücher  |  Ratgeber  |  Veda  |  Autoren  |  Buchhandel  |  Bestellungen  |

Autor/in

mensch mayaMensch Maya trainierte schon während der Schulzeit zum Missfallen seiner Lehrer und zur Freude seiner Mitschüler seine Fingerfertigkeit zum Erscheinen und Verschwindenlassen farbig lackierter Tischtennisbälle. Von 1985 bis 1994 schrieb er für die »Magische« Welt Kolumnen zu Themen wie  Yoga, Wunderkräfte, Schattentheater und Bühnenzauberei und interviewte berühmte meditierende Zauberkünstler wie Doug Henning und Siegfried und Roy. Er lernte 1967 die Transzendentale Meditation und war seit 1972 als Meditationslehrer an in- und ausländischen Schulen, Universitäten und Gefängnissen tätig.

bernd zeigerBernd Zeiger studierte Quantenchemie an der Universität in Frankfurt am Main und als Post-Doc die Beziehung Quantenmechanik und Bewusstsein an der Maharishi European Research University. Seine Bewusstseins-Interpretation der Quantenmechanik bildete die Grundlage einer  jahrzehntelangen Forschungstätigkeit im Bereich der Biophysik sowie der Integrativen Medizin.

Leseprobe

Zauberhafte Illusionen

Zauberhafte Illusionen – 

Beiträge aus der »Magischen« Welt über Yogakräfte, Quantenmechanik & Bühnenzauberei

Mensch Maya / Bernd Zeiger

234 Seiten
19 x 27 cm
Paperback

ISBN 9783945004678
Hardcover
ISBN 9783945004661

12,50 € / 18,00 €

In Ihrer Buchhandlung bestellen oder online  bei:
alfa-vedaamazonBoDbuecher.deebook.degenialokalgooglehugendubeljpclehmanns.delesen.derupprechtthaliawom
Was geschieht, wenn ein Yogi mit einem Zauberkünstler über »echte Wunder« diskutiert? Der Zauberkünstler erzeugt die »Wunder«, die sein Publikum zum Staunen bringen, durch geschickte Tricktechnik und Wahrnehmungstäuschung. Der Yogi dagegen schult seinen Geist mithilfe der Yoga-Sutras des Patañjali, um echte Yogakräfte, sogenannte »Siddhis« zu erlangen. Und was geschieht, wenn das Weltbild der klassischen Physik und die wundersame Sicht der Quantenmechanik aufeinanderprallen?

Erleben Sie  das erschütternde Erdbeben und die heftigen Diskussionen der Hobby- und Berufszauberkünstler, die in der »Magischen Welt« von 1985 bis 1994 durch Beiträge von Mensch Maya über Yoga und Wunder und von Dr. Bernd Zeiger über die Wunderwelt der Quantenmechanik entfesselt wurden. Den Auftakt bildete  Mensch Mayas Schilderung des »Schwebenden Bettuchinen«, einer Schwebe-Illusion vor levitierendem Publikum … Neben der lebhaften Diskussion über echte und vorgetäuschte Wunderkräfte erfahren Sie viele Kunstgriffe für erfolgreiche Bühnenzauberei und Ratschläge berühmter Zauberkünstler wie Doug Henning oder Siegfried und Roy.

Start  |  Belletristik  |  Kinderbücher  |  Ratgeber  |  Veda  |  Autoren  |  Buchhandel  |  Bestellungen  |