Alfa-Veda Verlag – Bücher für Bewusstseinsbezogene Bildung

Start  |  Belletristik  |  Kinderbücher  |  Ratgeber  |  Veda  |  Autoren  |  Buchhandel  |  Bestellungen  |

Autor/in

Jan MüllerJan Müller (* 1945) begann seine literarische Laufbahn 1967 bei Herder als Übersetzer für jiddische Literatur. Er studierte Kunst und Germanistik und arbeitete unter anderem als Übersetzer für Englisch und Sanskrit, Journalist, Marktforscher, Werbetexter, Grafiker, Illustrator und Lehrer für Transzendentale Meditation. Seit 1972 schreibt er Märchen für Bewusstseinsbezogene Bildung und führt sie auf. Er veröffentlichte Geschichten, Gedichte und gehirn-gerechte Lernspiele in Zeitschriften, Anthologien, E-Book-Shops und auf Internet-Plattformen. Sein Bilderbuch “Polepole auf Schatzsuche” erschien bisher in sieben Sprachen. Seit 2006 betreut er ein Zeichenforum im Internet und gibt online-Workshops auf www.genial-zeichnen-lernen.de. Seit er im Ruhestand ist, findet er die Zeit, die im Laufe seiner Reisen durch die Kontinente gesammelten Buchideen druckreif zu machen und zu veröffentlichen.


stephanie wolffStephanie Wolff lebt mit ihrem Mann als Musikerzieherin und Musikerin in Mexiko. Sie lernte Buchillustration in Jan Müllers Workshop »Genial Zeichnen lernen« und illustrierte in enger Zusammenarbeit mit dem Autor als Abschlussarbeit ihres Zeichenkurses "Reich über Nacht".

Lesermeinung

Leseprobe

reich über nacht

Reich über Nacht –

wunderwahre Geschichten

Text: Jan Müller

Illustrationen: Stephanie Wolff.

200 Seiten
Paperback
15,5 x 23 y 1,2 cm 350 g
ISBN 9783945004067
Hardcover 16 x 22,5 x 1,7 cm 485 g
ISBN 9783945004319

8,95 € / 18,00 €

In Ihrer Buchhandlung bestellen oder online  bei:
abebooksalfa-vedaamazonbambelibarnesandnobleBoDkookdepositorybookshopbuch7buecher.deecobookstoreecolibrieurobuchfairbuchfaltergenialokalgooglehugendubelkopplehmanns.deloot.comorawamorawarupprechttakealotthaliaworldcat
Eine Laune des Schicksals scheint den Mönchen in den Blauen Bergen die märchenhafte Möglichkeit zu eröffnen, über Nacht steinreich zu werden. Wenn sie nur wüssten, ob sie dem Braten trauen können. Da hat einer die Idee, wie sie ihren Reichtum auch ohne äußere Hilfe sicherstellen können: Um ein würdiges Mitglied im Millionärsklub zu werden, muss jeder beweisen, dass er die Kunst der Hochfinanz beherrscht, zu lügen wie gedruckt, und eine wunderwahre Geschichte erzählen, ohne sich beim Lügen ertappen zu lassen. Wird ihm aber eine Lüge nachgewiesen, dann ... siehe Seite 16.
Der muntere Geschichtenwettbewerb findet abrupt sein Ende, als ein Ereignis die Weltgeschichte erschüttert, das die wahre Kunst der Hochfinanz in ihrem vollen Ausmaß offenbart: Eine Lügengeschichte geht um die Welt, die allen bekannten Naturgesetzen spottet und trotzdem von jedem geglaubt wird, weil die Wahrheit so unmenschlich ist, dass kein gesunder Mensch mit Herz sie glauben will.


Start  |  Belletristik  |  Kinderbücher  |  Ratgeber  |  Veda  |  Autoren  |  Buchhandel  |  Bestellungen  |